Das tut Ello

"Auf einem endlichen Planeten ist unendliches Wachstum nicht möglich"...


...dachten sich ein paar Schneiderinnen und Schneider, als sie sich in einer Schulungsmaßnahme zum Thema Ressourcenschonendes Arbeiten im Textilbereich kennen lernten. Und entwickelten zusammen mit ihrem Tutor ein Konzept, ein Design und Prototypen eines Stofftieres, das nicht nur Kinderwünsche erfüllt, sondern noch so viel mehr tun will.

 

Ello Polstertier aus den Verschnitten von Bussitzen

Ello rettet Ressourcen


Bei der Produktion von Textilien wird Wasser verbraucht.  Pro Kilogramm Baumwolle sind das

unvorstellbare 11.000 Liter. Zum Vergleich: eine Badewann fasst 150-180 Liter.*

Synthetische Stoffe entstehen aus Erdöl  mit einem hohen Energiebedarf aus nicht erneuerbaren Rohstoffen. Hinzu kommen:

Emmisionen, Abwasserbelastung, Verunreinigungen von Flüßen und Luft mit Schadstoffen.

Und die damit einhergehend die Gesundheits-Gefährdung durch Anreicherung von Schadstoffen über die Nahrungskettein Lebensmitteln.**

*Quelle: www.umweltinstitut.org/**www.umweltbundesamt.de



Keine neuen Textilien in die Verbrennung

Wir holen die Verschnitte und Überproduktion von industriellen Produktionen und fertigen aus diesen guten und neuen Stoffen unsere Ellos.


.

Teddybär aus Verschnitt von Sofabezügen

Familienfreundlich 

Fast alle bei Ello, sind selber Mamas. Bei Ello haben sie einen Familienfreundlichen Job, der sich mit den Aufgaben von Eltern vereinbaren lässt. 

Ello Versprechen

Wir versprechen Dir ein ökologisches und faires, langlebiges Produkt, kombiniert mit der Erfahrung von Menschen aus der Großindustrie, das Dich lebenslang begleiten soll. Wir versprechen, dazu beizutragen, dass Deine Welt von heute kuscheliger und die von morgen ein wenig 

besser wird. 

 

Get in Touch

 

Email: ello@elloelefant.com